Projektdokumentationen

Hier informiert das Projektteam über die erreichten Meilensteine und veröffentlicht Dokumente zum Hochwasserschutzprojekt Region Wil.

Medienmitteilung April 2019: Verlauf Huebbach optimiert

Für die geplante Huebbachleitung wurde eine neue Linienführung festgelegt. Die neue Lösung ist kostenneutral gegenüber der Bisherigen und es kann auf Überflutungsräume verzichtet werden. Zudem konnte der Landbedarf reduziert werden, ohne die ökologische Qualität des Projekts zu schmälern.

Zum Artikel

Medienmitteilung Februar 2019: Bauliche und ökologische Abklärungen

In den kommenden Wochen werden in Rickenbach, Wilen, Sirnach und Wil verschiedene bauliche und ökologische Abklärungen an vier Bächen vorgenommen. Dies geschieht im Hinblick auf den langfristigen Hochwasserschutz des Lebens- und Wirtschaftsraumes der Region Wil.

Zum Artikel

Informationsveranstaltung 2018

Am 1. Informationsanlass wurden die Massnahmen des Vorprojekts der lokalen Bevölkerung vorgestellt.

Zum Artikel

Tagespresse

Die Medien informieren zeitnah über den aktuellen Stand des Hochwasserschutz-Projektes in der Region Wil. Hier finden Sie die bis heute veröffentlichten Zeitungsartikel zum Nachlesen.

Hallowil: Auch in Wilen ist ein langer Stollen in Planung

In Zuzwil sorgt die Planung eines Hochwasser- Entlastungsstollen seit geraumer Zeit für Diskussionen. Nun wird bekannt: Auch in Wilen soll es einen solchen geben – und zwar unter dem Hummelberg hindurch. Diese Umleitung des Huebbachs soll nicht mehr kosten als die ursprünglich geplante Linienführung entlang der Autobahn A1.

Zum Artikel

Tagblatt: Mit Bagger gegen Hochwasser - Dörfer schützen sich gegen Millionenschäden

Das Hochwasserschutz-Projekt der Region Wil kommt voran. Demnächst werden Bodenuntersuchungen vorgenommen zur Vorbereitung des Bauprojekts. Noch sind aber nicht alle Details des Projekts geklärt.

Zum Artikel

Hallowil: Diese Pflastersteine können den Krebsbach nicht zähmen

Innerhalb von gut drei Jahren hat der Wiler Krebsbach zweimal die Autobahn A1 überschwemmt. Bei der weiten

Reparatur der entsprechenden Böschung entschied sich das zuständige Bundesamt für Strassen für eine Blocksteinpflästerung. Gebannt ist die Hochwassergefahr damit freilich nicht.

Zum Artikel

Überschwemmte A1 bei Wil: Autobahn war bis 1 Uhr nachts gesperrt

Ein heftiges Sommergewitter sorgte am Sonntagabend in Wil und Umgebung für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Die Autobahn bei Wil war ab 18.45 Uhr während einer halben Stunde in beide Richtungen gesperrt, weil Wasser auf die Fahrbahn geflossen ist.

Zum Artikel

Hallowil: Gut besuchte Infoveranstaltung Hochwasserschutz Region Wil

Am Mittwoch, 20. Juni 2018 fand die erste öffentliche Infoveranstaltung «Hochwasserschutz Region Wil» im Schulhaus Ägelsee statt. Trotz Fussball-WM und Grillwetter sind rund 100 interessierte Personen in der

Turnhalle anwesend.

Zum Artikel